Informationen-Blindstromkompensation

Blindleistung

 

Induktive Blindleistung tritt bei Motoren und Transformatoren im Leerlaufbetrieb auf, wenn man von Leitungs-, Eisen-und ggf. Reibungsverlusten absieht.

Von beinahe rein kapazitiver Blindleistung kann man bei Leistungs-Kondensatoren sprechen, da diese extrem niedrige Verluste (< 0,05 %) aufweisen.

Wenn Spannungs- und Stromkurve um 90 ° gegeneinander verschoben sind, verläuft die Leistungskurve zur einen Hälfte im positiven, zur anderen im negativen Bereich .

Die Wirkleistung ist 0, da positive und negative Flächen sich gegenseitig aufheben.

 

„Blindleistung ist die zum Auf- und Abbau des magnetischen bzw. des elektrischen Feldes zwischen Generator und Verbraucher im Takt der Netzfrequenz pendelnde Leistung”

Q = U · I · sin φ
[var] [V] [A

 

Blindstrom

 

Home | Kontakt | Impressum | Datenschutzerklärung | AGB | Newsletter

Telefonnummer: +43 (0) 1 342 55 55

Website by mimikama.at