Informationen-Blindstromkompensation- Scheinleistung

 

Die Scheinleistung ist entscheidend für die Belastung der elektrischen Leitungsnetze.

Generatoren, Transformatoren, Schaltanlagen, Sicherungen und Leitungsquerschnitte müssen für die auftretende Scheinleistung dimensioniert sein.

 

„Die Scheinleistung ist das ohne Berücksichtigung der Phasenverschiebung gewonnene Produkt aus Spannung und Strom”.

S = U · I
[VA] [V] [A]

Die Scheinleistung ergibt sich aus der geometrischen Addition von Wirkleistung und Blindleistung:

S = P2 + Q2
[VA] [W] [var]

 

 

 

verdrosselte Kompensationsanlage

 

Home | Kontakt | Impressum | Datenschutzerklärung | AGB | Newsletter

Telefonnummer: +43 (0) 1 342 55 55

Website by mimikama.at